Mittwoch, Dezember 14th, 2011 | Autor:

Seit Ende 2011 gilt für Waschmaschinen das geänderte EU-Etikett, das über den Energieverbrauch des betreffenden Modells Auskunft gibt. Dabei ändert sich für deutsche Verbraucher nicht viel.

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Dienstag, Oktober 25th, 2011 | Autor:

Das Jahr 2012 bringt auf dem Strommarkt vor allem eines – Unsicherheit. Die Prognosen über die Entwicklung der Preise schwanken stark. Während einige Anbieter und Institutionen bereits jetzt vor deutlichen Kostensteigerungen warnen, sind andere Stellen optimistischer und gehen von sinkenden Preisen aus. Viele Faktoren könnten bei der Entwicklung im kommenden Jahr eine Rolle spielen.

mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Mittwoch, September 14th, 2011 | Autor:

Ein Vergleich des unabhängigen Verbraucherportals „Verivox“ hat ergeben, dass die Preise für die Stromversorgung der regionalen Stromanbieter in ländlichen Gegenden etwa 5 Prozent höher sind als in den urbaneren Regionen. Hinter diesem Umstand verbergen sich keine für die Abnehmer nachvollziehbaren Gründe, die vielleicht mit unterschiedlich hohen Abgaben erklärt werden könnten, sondern einzig und allein das preispolitische Geschacher der Stromanbieter. mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Mittwoch, September 14th, 2011 | Autor:

Es geht nicht um ein paar Cent, sondern um mehrere hundert Euro, die eine durchschnittliche Familie durch einen Wechsel zu einem günstigeren Energieversorger oftmals sparen kann, so eine jetzt im September veröffentlichte Studie. Wenn man die Haushalte in Deutschland zusammen zählt, geht es also um Milliardenbeträge, die weniger gezahlt werden könnten, wenn die Endkunden sich besser informieren würden und ihren Stromanbieter wechseln.

mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Montag, August 15th, 2011 | Autor:

Der Ausstieg aus der Atomkraft zeigt deutliche Auswirkungen bei den großen deutschen Energieversorgern. Die Konzerne müssen ihre Unternehmensstruktur umbauen und ihre Geschäftsbereiche neu ordnen. Im Zuge diese Veränderungen scheint es nun auch massive Stellenstreichungen zu geben. E.ON plant die Schließung mehrerer Standorte, während RWE Umstrukturierungen vornehmen muss und deshalb erwägt, Unternehmensteile zu verkaufen. mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Mittwoch, Mai 25th, 2011 | Autor:

Strom- und Energiekosten machen, direkt nach der Miete, den Löwenanteil der monatlichen Ausgaben eines Haushalts aus. Besonders Einrichtungen, die dem Wohnkomfort und Lifestyle dienen, sind oft verschwenderisch im Energieverbrauch. Lichtinstallationen und Unterhaltungselektronik im High End Bereich und aufwendige Dekoelemente, die beleuchtet sind, sich drehen oder Ähnliches mehr, treiben die Kosten in die Höhe. Zum Glück gibt es auch Lösungen, die ganz im Gegenteil zum Sparen beitragen.

mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Donnerstag, April 07th, 2011 | Autor:

In Sachen Windenergie gehen die Küstenregionen der Nord- und Ostseeküste Deutschlands mit gutem Beispiel voran. Nun befindet sich eine neuer Windpark in der Ostsee in den Startlöchern, der einige Teile der Bundesrepublik mit erneuerbarer Energie versorgen soll. Vergangenes Wochenende wurde das erste Windrad des Offshore-Parks Baltic 1 in der Ostsee in Betrieb genommen. In den kommenden Wochen sollen – bereits vor der offiziellen Eröffnung der Anlage am 2. Mai – sukzessive alle weiteren 20 Windräder ihren Betrieb aufnehmen. mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Dienstag, März 01st, 2011 | Autor:

Ab und zu ist es schon vorgekommen. Zuletzt im Jahr 2006 gab es einen Riesen-Blackout als eine Starkstromleitung über der Ems für die Durchfahrt eines Kreuzfahrtschiffes aus der Papenburger Meyer Werft abgeschaltet wurde und dadurch das restliche Netzt mit einem Schlag hoffnungslos überlastet war. Damit das nicht mehr passieren kann, ist ein einheitliches Kontrollzentrum für ganz Europa geplant. mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Donnerstag, Januar 06th, 2011 | Autor:

Die Fluten, die zurzeit Australien heimsuchen könnten nicht nur für das Land auf der anderen Seite unseres Planeten Folgen nach sich ziehen. Experten erwarten durch massive Ausfälle im Rohstoffexport aus dem Staat Queensland auch Folgen für den Stahl- und Energiemarkt weltweit. mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben
Dienstag, Dezember 14th, 2010 | Autor:

Seit 1.10. 2009 dürfen in deutschen Geschäften keine herkömmlichen Glühbirnen mit 100 Watt Leistung verkauft werden, ein Jahr später traf es auch die 60 Watt Lampen. So soll den Verbrauchern der Umstieg auf Energiesparlampen aufgezwungen werden, denn freiwillig wären die Deutschen wohl nicht umgestiegen. Zu schlecht ist der Ruf der sparsamen Birnen.

mehr…

Kategorie: Allgemein  | Kommentar schreiben